Schneechaos auf Luzerns Strassen

Mehrere Unfälle im Morgenverkehr

Unfall in Roggliswil Unfall an der Schädrütistrasse Unfall an der Schädrütistrasse

Heute Montagmorgen ereigneten sich im Kanton Luzern mehrere Verkehrsunfälle. In Roggliswil wurde eine Frau leicht verletzt. Bei anderen Unfällen blieb es beim Sachschaden. Dies schreibt die Luzerner Polizei in einer Medienmitteilung.

Roggliswil: Kurz nach 07:30 Uhr fuhr eine Autofahrerin von Roggliswil nach Melchnau. Auf der Nebenstrasse Netzelen geriet sie von der Fahrbahn ab und rutschte das Strassenbord hinunter. Das Auto überschlug sich und landete auf dem Dach. Die Frau konnte zusammen mit ihrem Kleinkind das Auto selbstständig verlassen. Sie wurde leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst ins Spital gefahren. Das Kleinkind blieb unverletzt.

Stadt Luzern, Sedelstrasse: Kurz nach 08:30 Uhr prallte ein unbekannter Fahrzeuglenker an der Sedelstrasse gegen einen Baum. Er fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Dieser beläuft sich auf mehrere tausend Franken. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen. Diese können sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 melden.

Stad Luzern, Schädrütistrasse: Kurz vor 08:45 Uhr fuhr ein Autofahrer auf der Schädrütistrasse stadteinwärts. Dabei geriet er rechts von der Fahrbahn ab, fuhr gegen die Strassenböschung und kippte dann auf das Dach. Verletzt wurde niemand - der Sachschaden beläuft sich aber auf rund 15'000 Franken.