Shiffrin gewinnt im Riesenslalom

Die möglichen "Shiffrin-Festspiele" haben begonnen

Mikaela Shiffrin gewinnt den Riesenslalom.

Die Amerikanerin Mikaela Shiffrin gewinnt den Olympia-Riesenslalom. Sie setzt sich vor der Norwegerin Ragnhild Mowinkel und der Italienerin Federica Brignone durch. Somit sind die Shiffrin-Festspiele lanciert.

Die US-Amerikanerin steht gleich bei fünf Disziplinen am Start. Nebst dem Riesenslalom bestreitet sich auch noch den Slalom, Super-G, Abfahrt und Kombination. Gut möglich, dass Shiffrin nebst der Goldmedaille im Riesenslalom auch in den anderen Disziplinen ein Wörtchen um den Sieg mitreden wird. Allenvoran natürlich in ihrer Paradedisziplin dem Slalom.

Im Riesenslalom setzte sie sich vor der Norwegerin Ragnhild Mowinkel und der Italienerin Federica Brignone durch. Als beste Schweizerin landete Wendy Holdener auf Rang 9. Bereits im ersten Lauf ausgeschieden war Lara Gut.

Audiofiles

  1. Olympische Spiele: Beat Feuz holt Bronze, die Frauen gehen leer aus. Audio: Selina Linder