Ebnet LU: Frontalkollision mit mehreren Verletzten

Sie wurden mit Ambulanzen und Rettungshelikopter ins Spital gebracht

Ebnet LU: Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen mit mehreren verletzten Personen Ebnet LU: Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen mit mehreren verletzten Personen Ebnet LU: Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen mit mehreren verletzten Personen.

In der vergangenen Nacht hat sich in Ebnet LU ein schwerer Verkehrsunfal ereignet. Ein Auto geriet auf der Hauptstrasse auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Auto. Dabei wurden in beiden Fahrzeugen mehrere Personen zum Teil schwer verletzt.

Der Unfall passierte gegen 23.25 Uhr. Ein 18-jähriger Autofahrer fuhr mit drei weiteren Personen auf der Hauptstrasse von Ebnet in Richtung Entlebuch. Gleichzeitig fuhr eine 23-jährige Autofahrerin in Begleitung eines Mitfahrers von Entlebuch Richtung Wolhusen. Ausgangs Ebnet, im Gebiet Schwand, prallten die beiden Personenwagen aus bislang unbekannten Gründen massiv gegeneinander.

Durch die Kollision wurden alle unfallbeteiligten Personen verletzt. Sie mussten durch drei Ambulanzen und zwei Rettungshelikopter in Spitalpflege verbracht werden. Die 23 jährige Lenkerin musste durch die Strassenrettung der Feuerwehr Wolhusen aus dem Fahrzeug befreit werden.

An den Fahrzeugen entstand Totalschaden in der Höhe von ca. 10‘000 Franken. Der Unfallhergang ist Gegenstand der laufenden Untersuchungen.