Flasche leer - was erlauben Strunz?

Trapattonis Wutrede wird 20 Jahre alt

"Was erlauben Strunz?" oder "wie eine Flasche leer". Diese legendäre Wutrede vom damaligen Bayern-Trainer Giovanni Trapattoni hat Geschichte geschrieben. Und feiert heute Geburtstag.

Genau 20 Jahre ist es her, als der damalige Trainer des FC Bayern München sich vor die versammelte Presse gestellt und die wohl legendärste Fussball-Rede aller Zeiten gehalten hat. Eine 0:1-Auswärtsniederlage beim FC Schalke 04 war der Auslöser für die Mutter aller Wutreden. Dass Mehmet Scholl, Mario Basler und Thomas Strunz auch noch öffentlich die Aufstellung und Taktik kritisiert hatten, wurde für sie zum Bumerang. Man hätte gespielt wie "eine Flasche leer", wetterte Trapattoni zudem in die Mikrofone weiter und beendet seine Abrechnung mit "ich habe fertig". 

 

 

Audiofiles

  1. Trapattonis Wutrede wird heute 20 Jahre alt. Audio: Selina Linder