Eine Syrerin über ihren Alltag im Bürgerkrieg

Hilfe aus der Zentralschweiz

Seit 2011 wird die Lage in Syrien immer schlimmer. Der Bürgerkrieg hat inzwischen 500'000 Tote gefordert. Und täglich werden es mehr. Die Situation in Syrien zwingt Millionen von Menschen zur Flucht. Was das für die Betroffenen bedeutet, weiss Elsa Boghos. Sie lebt im sicheren Teil von Syrien und hilft den Flüchtlingen vor Ort.

Zurzeit tourt sie durch die Zentralschweiz, um von ihren Erlebnissen und ihrem Hilfswerk zu berichten. Wir haben die junge Frau in Luzern getroffen.