Schweizer Eishockeynati zum zweiten Mal im WM-Final

Dort wartet nun Titelverteidiger Schweden

Die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft steht im WM-Final.

Die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft steht nach einem 3:2-Sieg gegen Kanada zum zweiten Mal nach 2013 in einem WM-Final. Dort trifft das Team von Coach Patrick Fischer am Sonntagabend um 20.15 Uhr auf Titelverteidiger Schweden.

Die Tore für die Schweizer schossen Tristan Scherwey im ersten Drittel zum 1:0, Grégory Hofmann bei Spielmitte und kurz nach dem kanadischen Ausgleich zum 2:1 und Gaëtan Haas in der 45. Minute zum 3:1. Zwei Minuten vor Schluss brachte das 3:2 der Kanadier nochmals Spannung. Auch dank dem starken Goalie Leonardo Genoni gelang den Schweizern aber der Exploit.