Initiativen Luzerner Kulturlandschaft

Heute wurden die gesammelten Unterschriften eingereicht

Im Kanton Luzern wird so viel Kulturland verbaut, wie noch nie. Bis in 20 Jahren wären es 1'500 Fussballfelder, welche überbaut sind. Dies rechnen die Initianten der Initiativen für den Schutz der Luzerner Kulturlandschaft vor. Um diese Verbauung zu stoppen, haben sie beim Regierungsgebäude über 11'000 Unterschriften für zwei Initiativen eingereicht.

Vor allem Landwirten setzen sich für die Initiativen ein. Sie sind am meisten vom verbauten Kulturland betroffen. Deshalb hat auch Hanspeter Hunkeler aus Schötz unterschrieben.

 

 

Mit den Initiativen für den Schutz der Luzerner Kulturlandschaft kämpfen die Landwirten.