Bahnstrecke am Zugersee wieder offen

Züge wurden via Rotkreuz umgeleitet

Die Bahnstrecke der SBB bei Walchwil.

Zwischen Arth-Goldau und Walchwil auf der Linie Arth-Goldau - Zug war die Strecke für den Bahnverkehr heute Morgen unterbrochen. 

Die Fernverkehrszüge wurden via Rotkreuz umgeleitet. Passagiere mussten rund 30 Minuten mehr Zeit einrechnen. Die S-Bahn-Züge fielen zwischen Arth-Goldau und Walchwil aus. Es fuhren Ersatzbusse. Seit 07.45 Uhr ist die Strecke wieder offen. Grund für den Unterbruch war ein Vorfall im Bahnhof Arth-Goldau.