Henrik Belden macht sich zum FCL-Trainer

Der Luzerner Sänger macht einen witzigen Post

Will den niemand FCL-Trainer werden? Nach mehreren Absagen steht der FC Luzern nach wie vor ohne Trainer da.

Das hat den Luzerner Singer Songwriter Henrik Belden dazu veranlasst, selbst das Ruder zu übernehmen. Mit einem witzigen Facebook-Post macht sich Henrik Belden gleich selbst zum FCL-Trainer.

Fake News um Trainersuche beliebt

Henrik Belden ist nicht der erste mit Fake News zur FCL-Trainersuche. Im Netz kursierten bereits einige witzige Fake-Meldungen. Zum Beispiel wurde auch schon Zinedine Zidane zum FCL-Trainer gemacht.

Es wird für den FCL langsam aber sicher eng. Die Vorbereitung für die neue Saison beginnt nämlich bereits am Mittwoch. Dann trainieren die FCL-Stars bereits wieder.