Tunnel Buchrain war wegen Streifkollision gesperrt

Eine Autofahrerin hatte beinahe 2 Promille Alkohol intus

Unfall in Buchrain beim Autobahnzubringer Rontal. Unfall in Buchrain beim Autobahnzubringer Rontal.

Im Autobahnzubringertunnel Rontal kam es am Donnerstag Nachmittag, 05. Juli 2018, zu einer Kollision. Beteiligt waren zwei Autos und ein Lieferwagen. Die durchgeführte Atemalkoholprobe bei einer Autofahrerin ergab einen Wert von 1.82 Promille. Der Tunnel war für über 2,5 Stunden gesperrt.

Kurz vor 16:00 Uhr fuhr eine Autofahrerin von Buchrain herkommend durch den Zubringertunnel Rontal in Richtung Dierikon. Gegen Ende des Tunnels geriet sie mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn. Dabei kollidierte sie erst mit einem Auto, bevor sie massiv gegen einen Lieferwagen prallte. Verletzt wurde niemand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,91 mg/l (1.82 Promille). Der 39-jährigen Frau wurde der Führerausweis zuhanden der Administrativbehörde abgenommen.
 
Ein Auto und der Lieferwagen waren nicht mehr fahrbar und mussten aufgeladen werden. Da Flüssigkeiten ausgelaufen waren. musste die Fahrbahn im Tunnel durch eine Putzmaschine gereinigt werden. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 50'000 Franken. Der Autobahnzubringer Rontal war für über 2,5 Stunden gesperrt. Dies führte zu Rückstau im ganzen Rontal.