Töfffahrer lebensbedrohlich verletzt

Der 56-Jährige hat ein Bremsmanöver zu spät bemerkt

Töfffahrer in Walchwil lebensbedrohlich verletzt. Töfffahrer in Walchwil lebensbedrohlich verletzt.

Auf der Zugerstrasse kam es zu einer Auffahrkollision mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein Motorradlenker wurde dabei lebensbedrohlich verletzt.

Der Unfall geschah am Samstagnachmittag (7. Juli 2018), kurz vor 14:00 Uhr. Eine Autofahrerin musste auf der Zugerstrasse in Walchwil aufgrund eines Lichtsignals abbremsen. Der dahinter fahrende Töfffahrer sowie ein weiteres Auto bemerkten dies zu spät und konnten nicht mehr rechtzeitig anhalten. Es kam zu einer Auffahrkollision. Der 56-jährige Töfffahrer erlitt dabei lebensbedrohliche Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst Schwyz ins Spital eingelie-fert. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden von rund 45'000 Franken.