Street Parade 2018 - Alle Infos

Das musst du wissen!

Audiofiles

  1. Street Parade 2018: Die Infos vorab. Audio: Thomas Zesiger

Diesen Samstag werden an der Street Parade in Zürich wieder bis zu einer Million Menschen erwartet. Wir haben dir hier die wichtigsten Infos dazu.

Die Street Parade ist eine Tanzdemonstration für Liebe, Frieden, Freiheit und Toleranz. Mit dem diesjährigen Motto «Culture Of Tolerance» wollen die Veranstalter klar machen, dass Techno als tolerante Kultur zu einem wichtigen Bestandteil in unserer Gesellschaft gewachsen ist.

Wann & Wo
Die 27. Street Parade findet am Samstag, 11. August 2018, von 13 Uhr bis Mitternacht statt. Zürich tanzt schon von Donnerstag Abend bis in den frühen Montagmorgen an diversen Partys.

Anreise
Über 100 Nacht- und Extrazüge bringen dich direkt an die Street Parade und bis frühmorgens auch wieder nach Hause. In der Stadt Zürich sind die verschiedenen Partylocations ebenfalls bis 4 Uhr mit Tram und Bus erreichbar. Weitere Infos und Tickets gibt es hier!

Die Route
Die 2,4 Kilometer lange Street Parade-Route ist die Gleiche wie in den Vorjahren. Der Umzug der Love Mobiles startet beim Utoquai im Zürcher Seefeldquartier. Danach rollen die Trucks rund um das Zürcher Seebecken über Bellevue, Quaibrücke und Bürkliplatz bis zum Hafendamm Enge. Bis 24 Uhr wird bei allen Bühnen der Abschluss der Street Parade gefeiert!

Nur Schweizer Franken
Aufgrund Falschgeld in den Vorjahren akzeptieren wir an unseren Getränkeständen nur Schweizer Franken. Wechselmöglichkeiten von EUR, Pfund und Dollar in CHF auf dem Festgelände.

Alkohol
Wer sich im Übermass mit Alkohol in Stimmung bringt, verpasst viel Schönes und hält nicht die ganze Parade durch.  Alkohol und Partydrogen zusammen können lebensgefährlich sein. Es gibt genügend und gute alkoholfreie Getränke an den offiziellen Verkaufsstellen der Street Parade, diese sind zudem deutlich billiger als Bier & co.

Ohren schützen
Techno & House-Music wird mit hoher Lautstärke konsumiert. Schütze deine Ohren und gönne deinem Gehör ab und zu eine Pause in dem du dich in ruhigerer Umgebung aufhältst. Es werden Hörsturz-Verhüterli an der Parade verteilt. Nie zu lange direkt neben oder vor Lausprecherboxen bleiben. Kleinkinder gehören nicht an die Street Parade; Jugendliche sind besonders zu schützen!

Geeignete Schuhe
Die meisten Sanitätsfälle an der Street Parade könnten mit geeignetem Schuhwerk vermieden werden! Wer mit Sandalen, Flip Flops, offenen oder Stoffschuhen unterwegs ist, riskiert Schnittwunden an den Füssen. Mit soliden Turnschuhen werden solche Verletzungen vermieden und das Tanzen fällt erst noch leichter.

Wasserpistolen sind out
Lasst die Knarren zu Hause. Unfreiwillig geduscht zu werden, macht keine Freude. Wer mit Wasserpistolen auf Love Mobiles (technische Anlagen!) zielt oder auf «Girls abspritzen» aus ist, outet sich als Schwachstrom-Hirnzelle.

Trinkt genug
Vor allem bei schönem Wetter ist der Flüssigkeitsnachschub sehr wichtig. Wer bei unseren offiziellen Getränkeständen kauft, unterstützt die Parade. Bitte keine Glasflaschen an die Parade mitnehmen.

Weitere Tipps zur Streetparade gibt es hier!

Am Wochenende wird Traumwetter erwartet Die Streetparade in Zürich lockt Partyleute von überall an Ein Blick auf Zürich während der Streetparade von oben