Federer gewinnt Thriller gegen Wawrinka

Der Baselbieter steht in Cincinnati im Halbfinal

Federer steht in Cincinnati im Halbfinal.

Roger Federer hat in den Viertelfinals am Masters-1000-Turnier in Cincinnati das Schweizer Duell gegen Stan Wawrinka für sich entschieden. Der 37-jährige Baselbieter setzte sich im ersten Aufeinandertreffen der beiden seit März 2017 mit 6:7 (2:7), 7:6 (8:6), 6:2 durch.

Die Entscheidung in einem Thriller zu später Stunde fiel kurz nach Wiederaufnahme der Partie, die zu Beginn des dritten Satzes wegen eines Gewitters für rund eine halbe Stunde unterbrochen werden musste. Im achten Anlauf schaffte Federer sein erstes Break zum 4:2 und brach damit den Widerstand seines Kollegen. Im Halbfinal am Samstag trifft der siebenfache Turniersieger Federer auf den Belgier David Goffin (ATP 11), der sich gegen Juan Martin Del Potro zweimal im Tiebreak durchsetzte. 

(Quelle: SDA)