Emmenbrücke: Erstes Bürohaus ohne Heizung

Die Wärme kommt von Menschen, Computer und vom Licht

Es wird das erste Gebäude der Schweiz, das ohne Kühlung, mechanische Lüftung und Heizung funktioniert. Frieren muss man im Winter dort aber trotzdem nicht. Geheizt wird mit der Abwärme der Menschen, Computer und mit Hilfe von Licht. In Emmenbrücke steht es - das erste Bürohaus ohne Heizung.

Ein einzigartiges Schweizer Bauwerk entsteht momentan in Emmenbrücke. Ein grosses Bürogebäude für ca. 9,5 Millionen Franken, in dem man trotz dem Fehlen einer Heizung nicht frieren, oder im Sommer schwitzen muss. Des Gebäude speichert im Winter nämlich die Warme Temperatur und im Sommer lässt es die warme Luft nicht eindringen. Möglich machen das unter anderem 80cm dicke Wände. Ein weiterer Vorteil: die Nebenkosten kann man sich fast sparen. Bezahlen muss man nämlich weder Heizung, noch Lüftung.

Mehr zum innovativen Gebäude im Video von Tele 1.

 

In Emmenbrücke steht das erste Bürohaus ohne Heizung