Baschi kocht in Luzern

Am Freitag, 9. November ist er mit dem Foodtruck vor dem Hotel Schweizerhof

Zum Fyrabig an diesem Freitag, 9. November bereitet Baschi für das Pilatusland Snacks zu und spielt ein kleines Konzert. Dies alles gratis.

Ab Dezember ist Baschi mit seinem neuen Album "1986" auf Clubtour. Als Vorgeschmack gibt es schon jetzt etwas auf die Ohren und den Teller. Der Entertainer geht mit dem mit 16 Gault-Millau-Punkten ausgezeichneten Koch Pascal Schmutz auf Food Truck Tour. Damit verwirklichen sich die beiden den lang gehegten Wunsch eines gemeinsamen Projektes. In den untenstehenden Videos ist ersichtlich, wie das in Luzern wohl ein Spass wird.

Kennen gelernt in Vitznau

Kennen gelernt haben sich Baschi und Pascal Schmutz, als dieser noch im Restaurant Vitznauerhof arbeitete. "Als wir uns trafen, stimmte die Chemie so gut, dass er mich gleich zu sich nach Hause zum Kochen eingeladen hatte", erzählte Baschi dem BLICK. "Dort gabs einen Mitternachtssnack: Würstli mit Chili und selbstgemachte Chips." Aus dem Foodtruck, der den Namen "Herr Bünzli" trägt, soll es nun ebenfalls Praktisches für in die Hand geben.

Kroketten und Konzert

Die "Baschi & Schmutz"-Food-Truck-Tour findet an fünf Standorten in der Schweiz statt. Letzter Halt ist im Pilatusland. Am Freitag, 9. November ab 18 Uhr kocht und singt Baschi vor dem Hotel Schweizerhof in Luzern. An den bisherigen Stopps konnte man sich beispielsweise mit "Bratwurst-Chili-Willies", Rösti-Kroketten und Hacktätschli verköstigen. 

Am 8. Februar ist Baschi ohne Food Truck, dafür mit seiner Band, wieder in Luzern. Dann spielt er ein Konzert in der Schüür (Radio Pilatus berichtete). 

Audiofiles

  1. Baschi freut sich auf Luzern. Audio: Carla Keller