OW: Rekordjahr für Titlis Bergbahnen

Über 1,2 Millionen Fahrgäste und höchstes Geschäftsergebnis 2017/2018

Bergbahnen Engelberg - Titlis (Archiv).

Die Titlis Bergbahnen in Engelberg im Kanton Obwalden blicken auf ein weiteres Rekordjahr zurück. Mit über 1,2 Millionen Fahrgästen sind es so viele gewesen, wie noch nie, heisst es in einer Mitteilung. Sowohl im Sommer als auch im Winter hat es mehr Gäste auf den Titlis gelockt. Dadurch konnte auch im Geschäftsergebnis ein neuer Rekord erzielt werden. 

Über 600'000 Fahrgäste im Sommer und über 600'000 im Winter. Mit mehr als 1,2 Millionen Fahrgästen haben die Titlis Bergbahnen einen neuen Besucherrekord erreicht. Laut einer Mitteilung der Bergbahnen haben zum Rekordergebnis alle drei Sparten "Wintersportler", "Einzel-" und "Gruppenreisende" beigetragen. Mit 17,5 Millionen Franken ist auch der Reingewinn gegenüber der Vorperiode um knapp 13 Prozent gestiegen. 

Start in die Wintersaison 2018/2019 geglückt

Wie die Bergbahnen weiter mitteilen, ist auch der Start in die Wintersaison 2018/19 geglückt. Das Management rechnet für das laufende Geschäftsjahr mit einem Geschäftsergebnis auf Vorjahreshöhe.

Quelle: sda