Legendäres WM-Interview: "Da musch du schreien!"

Pat Burgener aufgedreht nach seiner WM-Bronze

Pat Burgener bei Radio Pilatus

Der Waadtländer Pat Burgener gewinnt WM-Bronze in der Halfpipe. Nach dem Rennen war der Snowboarder völlig aus dem Häuschen.

Neben den Ski-Weltmeisterschaften in Schweden finden in den USA die Weltmeisterschaften des Snowboard- und Ski-Freestyle statt. Dort gewann gestern Freitag Pat Burgener aus dem Kanton Waadt die Bronze-Medaille in der Halfpipe. Weltmeister wurde der Australier Scotty James. Nach dem Rennen wollte ein Reporter des Schweizer Fernsehens ein Interview mit Burgener machen. Dieser war total hibbelig und der Reporter musste mehrmals "wart schnell" sagen, um die nächste Frage zu stellen. "Ich habe so scheisse geschlafen", erzählte der Medaillen-Gewinner im Französisch-Deutsch. "Und nun fuhr ich doch so gut". Das Ganze sei eine Show, "da musch du schreien! Rock'n'Roll!". Hier der ganze Interview-Spass: