Göschenen: Strahler tödlich verunglückt

55-Jähriger stürzt im Bereich Tristelwald in den Tod

Kantonspolizei Uri im Einsatz (Symbolbild)

Am Freitagnachmittag, dem 10. Mai 2019, hat die Kantonspolizei Uri die Meldung erhalten, dass in Göschenen eine männliche Person vermisst wird. Am Samstagvormittag wurde der Mann im Gebiet Tristelwald tot aufgefunden. 

Am Freitagnachmittag wurde umgehend eine gross angelegte Suchaktion eingeleitet, welche in der Nacht unterbrochen und am frühen Samstagmorgen fortgesetzt wurde. Am Samstagvormittag konnte die vermisste Person durch Angehörige der Alpine Rettung Schweiz aufgefunden werden. Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des 55-jährigen Mannes feststellen.

Im Tristelwald tödlich abgestürzt

Gemäss den polizeilichen Abklärungen begab sich der in Zürich wohnhafte Mann am Donnerstagvormittag, 9.Mai 2019, in das Gebiet Riental. Im Bereich Tristelwald stürzte er aus bisher unbekanntem Grund ab, wobei er sich tödliche Verletzungen zuzog.

Im Einsatz standen die Rega, die Alpine Rettung Schweiz, ein Bestattungsunternehmen, die Staatsanwaltschaft Uri und die Kantonspolizei Uri.