Sven Schurtenberger gewinnt Schwyzer Kantonalschwingfest

Der Luzerner liefert mit sechs Siegen souverän ab

Der Luzerner holt in Bennau seinen 5. Kranzfestsieg. Der Luzerner Schwinger Sven Schurtenberger im Interview mit Tele1 und Radio Pilatus.

Der Luzerner Sven Schurtenberger holt sich am Schwyzer Kantonalschwingfest in Bennau seinen 5. Kranzfestsieg. Er besiegt im Schlussgang den 21-jährigen Joel Kessler nach rund zwei Minuten. 

Sven Schurtenberger sorgte in Bennau für den ersten Sieg eines Luzerner Schwingers am Schwyzer Kantonalfest seit 1950. Der 27-Jährige gewann alle sechs Gänge. Im Schlussgang setzte er sich gegen den Ausserschwyzer Überraschungsmann Joel Kessler durch. Reto Nötzli und Erich Fankhauser belegen nach ihren Siegen im sechsten Gang den geteilten zweiten Rang. Matthias Herger, Stefan Arnold und Rainer Betschart müssen sich den dritten Rang teilen. Am Ende schaffen sämtliche zehn Eidgenossen den Kranzgewinn.

Starke Gegner

Für den hoch überlegenen Schurtenberger war es der fünfte Kranzfestsieg der Laufbahn. Mit Christian Schuler im Anschwingen und Roger Rychen im vierten Gang bezwang er zwei Eidgenossen. Schurtenberger und Rychen führten zur Halbzeit mit je drei Siegen, womit die Gästepaarung zwischen dem Luzerner und dem Glarner unumgänglich war.

(Quelle: sda)