Erstes Schweizer Saunaboot fährt auf Vierwaldstättersee

Ab Herbst wird es vermietet

Während einer Finnland Reise war Res Wallimann zum ersten Mal auf einem Sauna-Schiff. Er war begeistert von der Idee und diese liess ihn nicht mehr los. Zusammen mit zwei Freunden begann er die Idee in die Wirklichkeit umzusetzen.

Am Anfang sprach vieles gegen die Idee, trotzdem begann der Schreiner und Werkstattleiter an der Hochschule Luzern mit dem Bau des Bootes. Heute lag das Boot der letzten Prüfung vor und hat bestanden. Nun wolle man die letzten Kinderkrankheiten lösen und einen geeigneten Partner für die Vermietung finden. Ziel wäre es, ab dem Herbst 2019 das Boot der Öffentlichkeit zugänglich machen.

 

Audiofiles

  1. Erstes Sauna-Boot der Schweiz. Audio: Thomas Zesiger
Der Ofen des Saunabootes. Sauna auf dem See. Das Saunaboot im Hafen. Sauna auf dem See. Sauna auf dem See.

Ohne Bootsprüfung fahrbar

In der fahrenden Sauna können bis zu 6 Personen Platz nehmen. Angetrieben wird das Boot von einem 8 PS Motor, man wird also ohne Bootsprüfung fahren dürfen. Wallimann wollte eigentlich erst ab Herbst in die Öffentlichkeit mit dem Projekt jedoch war das Interesse so gross, dass er gar nichts dagegen machen konnte. Deshalb weiss der 31-Jährige noch gar nicht, wie teuer eine Miete werden wird.