Alkoholisierter baut Selbstunfall in Oberwil ZG

Der Lieferwagen ist von der Strasse abgekommen und in einen Stein geprallt

In Oberwil bei Zug verursachte ein alkoholisierter Lieferwagenfahrer einen Selbstunfall.

Ein Lieferwagenfahrer ist in Oberwil bei Zug von der Strasse abgekommen und in einen grossen Stein geprallt. Laut Mitteilung der Zuger Strafverfolgungsbehörden hatte der 35-Jährige rund 1,2 Promille Alkohol im Blut. Der Lenker verletzte sich beim Unfall nicht.

Rund 1,2 Promille Alkohol hatte ein Lieferwagenlenker intus, der am frühen Dienstagmorgen in Oberwil bei Zug mit einem Stein kollidierte. Laut Mitteilung der Zuger Strafverfolgungsbehörden blieb der 35-Jährige unverletzt, sein Fahrzeug erlitt dagegen Totalschaden. Kurz vor 05:15 Uhr war der Mann auf der Artherstrasse von Zug in Richtung Walchwil unterwegs, als er über die Gegenfahrbahn auf den Grünstreifen geriet. Der Lenker musste den Führerausweis abgeben.

Quelle: sda