Velofahrer in Zug lebensbedrohlich verletzt

Er prallte mit einem Fussgänger zusammen

Symbolbild

Ein Velofahrer ist am Donnerstagabend mit einem Fussgänger zusammengeprallt und gestürzt. Der 25-jährige Velofahrer verletze sich beim Aufprall lebensbedrohlich, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörde mitteilt.

Am Donnerstagabend 13. Juni 2019, kurz nach 22:45 Uhr, ist es auf dem Chamer Fussweg in Zug zu einem Unfall zwischen einem Velofahrer und einem Fussgänger gekommen. Ein 25-jähriger Velofahrer fuhr von Cham kommend Richtung Zug und prallte auf der Höhe Strandbad mit einem entgegenkommenden Fussgänger zusammen. Durch den Zusammenstoss stürzten beide zu Boden. Der Zweiradlenker musste mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Spital gebracht werden, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörde berichtet. Er war ohne Licht und ohne Helm unterwegs. Der 31-jährige Fussgänger blieb unverletzt.