Francesco Margiotta wechselt zum FC Luzern

Der 25-jährige Italiener unterschreibt einen Dreijahresvertrag

Der bei Juventus Turin ausgebildete Mittelstürmer wird beim FC Luzern die Nummer 9 tragen.

Der FC Luzern verpflichtet Stürmer Francesco Margiotta. Der 25-jährige Italiener kommt vom Challenge-Ligist FC Lausanne-Sport und unterschreibt in der Innerschweiz einen Vertrag bis Ende Saison 2022.

Nächster Stürmer für den FC Luzern. Nach Salah Aziz Binous vom FC Lugano holt der FCL nun Francesco Margiotta von Lausanne-Sport. Der 25-Jährige kam in dieser Saison zu 19 Einsätzen für die Waadtländer und erzielte dabei drei Tore und gab neun Vorlagen. Der Stürmer wurde einst bei Juventus Turin ausgebildet und unterschreibt beim FC Luzern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022.

Der Italiener erhält beim FC Luzern die Rückennummer 9. Sportchef Remo Meyer zeigt sich in einer Mitteilung des FCL glücklich über die Neuverpflichtung:

«Mit Francesco konnten wir einen Spieler verpflichten, welcher eine ausgesprochene Abschlussstärke aufweist, und unserer Offensive entsprechend zusätzliche Optionen geben wird.»