Meilenstein im Megabauprojekt

Der Doppelspur Ausbau in Walchwil ist einen Schritt weiter

Vier Wochen nach dem Baustart des Doppelspurausbaus Zugersee Ost ist der erste Meilenstein geschafft. Zwei Schienenkrane haben einen 62 Tonnen schweren Stahlträger der neuen Sagenbachbrücke erfolgreich eingehoben.

Der 35 Meter lange Stahlträger besteht aus drei Elementen, welche im Werk zusammengeschweisst wurden. Über die Strasse wurde dieser zur Baustelle in Walchwil gebracht. Die zwei Schienenkräne der SBB mit einem Eigengewicht von 90-110 Tonnen hievten den Stahlkoloss in die Betonelemente.

Ein Meilenstein im Doppelspur Ausbau Zugersee Ost

Laut dem Gesamtprojektleiter Marc Manetsch ist der Brückenbau ein wichtiger Punkt der zuerst erledigt werden muss, damit der Doppelspur Ausbau weitergeführt werden kann. Der gesamte Bahntechnik Rückbau hängt von diesem Ereignis ab.