AfD-Vorsitzende lebt jetzt in der Zentralschweiz

Alice Weidel ist zurück in der Schweiz

Die AfD-Vorsitzende im deutschen Bundestag, Alice Weidel, wohnt jetzt in der Zentralschweiz.

Alice Weidel, die Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, wohnt jetzt in der Zentralschweiz. Seit einigen Monaten lebt sie in einer grösseren Gemeinde in der Zentralschweiz mit Blick auf die Alpen, berichtet die Zeitung «Schweiz am Wochenende».

Sie ist eine der umstrittensten Politikerinnen Deutschlands. Wegen ihrer Haltung zum Thema Ausländer und Flüchtlingen gerät sie immer wieder in Kritik. Die Vorsitzende der rechtspopulistischen AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alice Weidel. Wie Recherchen der Zeitung «Schweiz am Wochenende» zeigen, wohnt die 40-Jährige nun in einer grösseren Gemeinde in der Zentralschweiz.

Wo genau gab ein Sprecher von Alice Weidel nicht bekannt. Ihren Hauptwohnsitz und Steuersitz habe die AfD-Politikerin jedoch nach wie vor in Deutschland. Die AfD-Politikerin lebte bereits früher in der Schweiz, nämlich in Biel. Nach dem dies bekannt geworden war, sah sie sich im politisch linken Biel aber mit viel Kritik konfrontiert und verliess die Schweiz. Nun ist sie also wieder zurück.