Bond 25 hat einen Namen: "No Time To Die"

Der neuste James-Bond-Streifen hat einen Namen

Bisher hiess er einfach nur "Bond 25". Jetzt ist die Katze aus dem Sack. Der 25. James-Bond-Streifen kommt Anfang April 2020 in die Kinos und heisst "No Time To Die". Es soll der letzte Bond-Film mit Daniel Craig in der Hauptrolle sein.

Dass er aufhören will war bekannt. Dass er in seinem letzten Film als Doppelagent 007 nochmal alles geben wird anzunehmen. Nun wissen wir auch, der neuste James-Bond-Film heisst "No Time To Die". Über die Handlung weiss man aber noch nicht sehr viel.

Wissenschaftler werden entführt

Die offizielle Zusammenfassung geht so:  "James Bond hat den aktiven Dienst quittiert, als ihn sein Freund Felix Leiter um Hilfe bei der Suche nach einem vermissten Wissenschaftler bittet. Als sich herausstellt, dass es sich um eine Entführung handelt, wird Bond mit Gefahren konfrontiert, die die Welt noch nicht gesehen hat."

Neben Craig spielen erneut Naomi Harris, Ralph Fiennes, Ben Whishaw und Jeffrey Wright mit, ebenso wie Léa Seydoux. Rami Malek ("Bohemian Rhapsody") ist der Bösewicht des Films. 

In Grossbritannien soll "No Time To Die" am 3. April 2020 in die Kinos kommen. In der Deutschschweiz startet der Film laut dem Verleiher Universal einen Tag früher.