Unfall am Brünig fordert zwei Leichtverletzte

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 40'000 Franken

Beim Unfall wurden beide Lenker leicht verletzt.

Am Freitagabend, 30. August, sind auf der Brünigstrasse oberhalb von Lungern zwei Autos heftig zusammengestossen. Dabei verletzten sich beide Lenker leicht.

Die Brünigstrasse oberhalb von Lungern musste gestern Abend wegen einem Unfall für mehr als eine Stunde komplett gesperrt werden. Gemäss der Obwaldner Polizei war ein Auto aus dem Kanton Zug auf die Gegenfahrbahn geraten und heftig mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengestossen. Beide Lenker haben sich leicht verletzt – an den Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden. Wegen der Sperrung ist es im Feierabendverkehr zu Stau gekommen.