Lastwagen kollidiert in Gurtnellen mit Auto

Verletzt wurde dabei niemand

Beim Unfall ist ein Sachschaden von rund 30'000 Franken entstanden

Auf der A2 in Gurtnellen ist am Dienstagabend ein Auto, das auf dem Pannenstreifen abgestellt war, von einem vorbeifahrenden Lastwagen touchiert worden. Verletzt wurde niemand.

Wie die Kantonspolizei Uri am Mittwoch mitteilte, erlitt ein bergwärts fahrendes Auto mit britischen Kontrollschildern auf der A2 eine Panne. Der Lenker stellte darauf den Wagen auf dem Pannenstreifen ab.

Weil der Pannenstreifen an jener Stelle schmal ist, ragte ein Teil des Pannenfahrzeugs auf die Normalspur. Dies erkannte der Chauffeur eines italienischen Sattelmotorfahrzeugs zu spät, so dass es zwischen dem Lastwagen und dem Auto zu einer seitlichen Kollision kam.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 30'000 Franken beziffert.

(Quelle sda)