Coldplay soll zwei neue Alben rausbringen

Kommt das achte Album schon im November?

Coldplay performing in Paris in 2017

Coldplay sollen bald neuen Stoff liefern: Nach vier Jahren ohne, sollen es gleich zwei neue Alben sein. Eines für die Fans der ersten Stunde und Eines für die breite Masse.

Laut «The Daily Star» könnte die britische Band bereits im November eine neue Platte herausbringen. Sie soll «experimentelles» Material enthalten. Im Jahr 2020 soll eine weitere Mainstream-Produktion folgen. In letzter Zeit gab es immer wieder Gerüchte über neue Songs. Das letzte Album von Coldplay wurde bereits vor vier Jahren veröffentlicht. «A Head Full Of Dreams» war die bislang am besten auf das Massenpublikum zugeschnittene Scheibe der Band.

Sind es die letzten Platten von Coldplay?

Immer wieder hatte Sänger Chris Martin in der Vergangenheit in Interviews ausposaunt, dass „A Head Full Of Dreams“ ihre letzte Platte sein könnte. Das hatte er allerdings auch schon nach „Ghost Stories“ gesagt. Noch gibt es keine weiteren Details zu neuen Stücken der Musiker. Bislang sind dies nur Gerüchte und deshalb auch mit Vorsicht zu geniessen. Wahrscheinlich erfahren wir schon in den nächsten Tagen mehr darüber.