Kinotipp: The Report

Bürogummi Adam Driver enthüllt eine hässliche Wahrheit

Daniel (Adam Driver) im Film The Report

USA, kurz nach den Anschlägen vom 11. September 2001: Der Senats-Angestellte Daniel Jones wird beauftragt, sämtliche Auffälligkeiten bei der Befragung von möglichen Terrorverdächtigen zu untersuchen und einen Bericht darüber zu verfassen. Bei seinen minutiösen Recherchen stösst Daniel auf extreme Verhör- und Foltertechniken - angewendet von der CIA.

Daniel Jones arbeitet im Auftrag von Senatorin Dianne Feinstein an einem Bericht über den Einsatz sogenannter erweiterter Verhörmethoden durch die CIA. Auf gut Deutsch: Es geht um von den USA im Namen der Nationalen Sicherheit an geheimen Orten im Ausland vorgenommene Folterungen an Terrorverdächtigen, von denen man sich Informationen auf weitere Anschläge erhoffte. Fünf Jahre arbeitete Jones an seinem Report und musste dabei einigen Widerständen trotzen, nicht zuletzt der mächtigen Agency, für die viel auf dem Spiel stand – denn legal waren ihre Taten nur, solange die Ergebnisse stimmten.

Audiofiles

  1. Kinotipp: The Report. Audio: Maik Wisler / Philipp Portmann