Schmutzli-Angreifer von Rickenbach suspendiert

Der 15-jährige Albaner darf für den Moment nicht mehr in die Schule

Der 15-Jährige, der am Samstagabend in Rickenbach einen Schmutzli beim Chlauseinzug mit einem Messer angegriffen hat, wurde von der Schule suspendiert. Dies schreibt das Online-Portal 20 Minuten.

Am Samstagabend kam es beim Chlauseinzug in Rickenbach zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendlichen. Ein 15-Jähriger ging daraufhin mit einem Klappmesser auf einen 17-jährigen Schmutzli los. Der Schmutzli wurde ins Spital eingeliefert und die Schnittwunde musste genäht werden.

Wie das Online-Portal 20 Minuten berichtet, wurde der 15-jährige Albaner nun vorläufig von der Schule suspendiert. Da es sich aber nicht um eine schulische Angelegenheit handelte, müssten weitere Sanktionen von der Jugendstaatsanwaltschaft angeschaut werden.

Gegenüber 20 Minuten spricht der Schulleiter Hanspeter Erni von einer Krisensituation. Man müsse den Eltern die Angst nehmen und allen Klassen genug Zeit und Raum geben, um das Erlebte zu verarbeiten.

Der 15-Jährige Albaner wurde vorläufig von der Schule suspendiert. (Symbolbild)