Mutmassliche Einbrecher festgenommen

In Malters wurde bei einer Verkehrskontrolle ein gestohlener Tresor in einem Auto gefunden

Einbrecher (Symbolbild)

Am Samstagnachmittag hat die Luzerner Polizei bei einer Verkehrskontrolle in Malters drei Männer festgenommen. Sie hatten einen verschlossenen Tresor im Auto, der zuvor aus einem Haus im Kanton Luzern gestohlen wurde.

Wie die Luzerner Polizei mitteilt, wurde am Samstagnachmittag in Malters ein Auto mit drei Männern angehalten. Der Fahrer verfügte über keinen Führerausweis und ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Opiate. Bei einer Durchsuchung konnte im Auto ein verschlossener Tresor, Bargeld und Schmuck festgestellt werden.

Wie Nachforschungen der Polizei ergaben, wurde der Tresor zuvor aus einer Wohnung im Kanton Luzern entwendet. Die Polizei klärt nun ab, ob die mutmasslichen Täter auch für weitere Einbrüche und Diebstähle verantwortlich sind. Die drei Männer stammen aus der Slowakischen Republik und sind zwischen 22 und 38 Jahre alt.