Fabienne Bamert rockt die Musicalbühne

Die unterwegs-Moderatorin mit einem Gastauftritt im Musical «Rock of Ages»

Hymnen der 80er-Jahre, eine spektakuläre Show und ganz viel Rock. Das Smash-Hitmusical «Rock of Ages» kommt ins Le Théâtre nach Emmen. Fabienne Bamert trifft rund um die Premiere diverse Darsteller, den Luzerner Regisseur Silvio Wey oder auch Kostümbildnerin Janina Ammon. Als Höhepunkt erhält sie gar ihren eigenen Gastauftritt in der Premiere.

Über 2000 Mal wurde «Rock of Ages» am Broadway aufgeführt. Neu inszeniert erfreut es nun auch die Besucher im Le Théâtre. «Wir proben während sechs Wochen intensiv», erzählt Regisseur Silvio Wey. Der Entlebucher hat auch schon Musicals wie «Cats» oder «West Side Story» inszeniert. «Rock of Ages ist ein sehr filmisches Musical. Es hat viele schnelle Szenenwechsel drin. Das ist die grosse Herausforderung für mich.»

Mittendrin statt nur dabei

Eine Herausforderung wird die Sendung einmal mehr auch für Fabienne Bamert. Sie soll an der Premiere selber einen Part auf der Bühne übernehmen. Choreografin Maria Focaraccio und Regieassistentin Carlotta Jarchow beruhigen die Moderatorin: «Du spielst die Freundin des Stars «Stacee Jaxx». Das Ganze dauert nur etwa eine Minute. Das schaffst du schon.»

Gemeinsam besprechen sie die Rolle bis ins Detail. «Stacee Jaxx»-Darsteller Antonio Calanna freut sich über seine neue Bühnenpartnerin: «Fabienne hat das in der Probe wirklich gut gemacht. Sie hat Talent.» Wir sind gespannt.

Unterwegs im Musical «Rock of Ages» - diesen Sonntag, 15. Dezember ab 18.20 Uhr auf Tele 1.

Durchlaufprobe des Ensembles. Durchlaufprobe des Ensembles. Interview mit Regisseur Silvio Wey. Trockenübung der Szene. Darsteller Antonio Calanna und Choreografin Maria Focaraccio. Carlotta Jarchow geht mit Fabienne die Laufwege durch.