Luzern ist die erfolgreichste Sommerdestination

Schon zum 7. Mal steht Luzern an der Spitze des Alpenraums

Luzern ist zum 7. Mal die erfolgreichste Sommerdestination.

Luzern ist die erfolgreichste Sommerdestination des Alpenraums. Dies zeigt die aktuelle Studie von BAK Economics. Zusammen mit Weggis sind gleich zwei Zentralschweizer Destination unter den Top 10.

Seit 15 Jahren untersucht BAK Economics zusammen mit dem Staatssekretariat für Wirtschaft SECO 150 alpine Destinationen. Geprüft werden unter anderem Auslastung der Hotellerie und Ertragskraft einer Feriendestination. Die Destinationen werden dann mit Schulnoten nach Schweizer System bewertet. Das passiert jeweils für Sommer- und Wintersaison sowie für das ganze Jahr.

Die aktuellen Zahlen belaufen sich auf das Jahr 2018. Und oben auf bei den Sommerdestinationen: Luzern. Dies unter anderem wegen einer hohen Dichte an Attraktionen, dem städtischen Charakter und der Lage am Vierwaldstättersee. Luzern ist somit zum siebten Mal in Folge die Nummer 1 für den Sommer. Auch Weggis ist unter den Top 10 zu finden. Dort macht die Entwicklung der Hotelübernachtungen viel aus.

Die 10 erfolgreichsten Destinationen im Alpenraum im Sommer 2018

Rang 2018

Destination

Region

Note

1

Luzern

Zentralschweiz

5.4

2

Achensee

Tirol

5.1

3

Kleinwalsertal

Vorarlberg

5.0

4

Interlaken

Berner Oberland

5.0

5

Oberstdorf

Allgäu

4.8

6

Hochpustertal

Südtirol

4.8

6

Seiser Alm

Südtirol

4.8

8

Salzburg und Umgebung

Salzburg

4.8

9

Weggis

Zentralschweiz

4.7

10

Tannheimer Tal

Tirol

4.6

 

Nummer zwei übers ganze Jahr

Auch über das ganze Jahr hinweggesehen macht Luzern einen guten Eindruck. Zwar ist Luzern hier «nur» auf Platz 2, Notenmässig ist die Zentralschweizer Destination aber gleich auf mit der Nummer 1. Unterschied sei hier lediglich eine leicht schwächere Preisentwicklung und Auslastung für Luzern.  Seit 2012 schafft es Luzern immer wieder unter die Top 5.

Auf Platz 13 der Top Destinationen übers ganze Jahr gesehen schafft es Engelberg. Im Vorjahr war die Destination noch auf Platz 39. Hohe Schneesicherheit, gute Erreichbarkeit, das Familienangebot, das umfangreiche Outdoor-Angebot und die attraktive Landschaft trugen zum Aufstieg in der Liste bei.

Was die Entwicklung der Logiernächte betrifft, liegt Engelberg im Winter und im Sommer sogar über dem Durchschnitt der Top 10.