Kobe Bryant und Tochter bereits beerdigt

Am 24. Februar soll es eine öffentliche Gedenkfeier geben

Die US-Basketball-Legende starb bei einem Helikopterabsturz.

Die Beerdigung des bei einem Helikopter-Absturz gestorbenen Kobe Bryant und seiner Tochter Gianna hat amerikanischen Medienberichten zufolge bereits stattgefunden.

Bryant und seine Tochter seien am Freitag auf einem Friedhof südlich von Los Angeles beigesetzt worden, berichteten Medien unter Berufung auf Sterbeurkunden, die von Behörden in Los Angeles veröffentlicht wurden.

Am 24. Februar soll es eine öffentliche Gedenkfeier für die Basketball-Ikone in der Halle der Los Angeles Lakers geben. Bei dem Helikopter-Absturz waren Ende Januar neben dem 41-Jährigen Bryant und seiner Tochter sieben weitere Menschen ums Leben gekommen.

(Quelle: sda)