Odermatt bei Riesenslalom in Japan auf Podest

Der Nidwaldner Marco Odermatt ist auf Platz zwei gefahren

Für Marco Odermatt ist es der dritte Podestplatz im Riesenslalom.

Marco Odermatt aus Buochs hat sich im japanischen Yuzawa einen Podestplatz im Riesenslalom geholt. Bereits nach dem ersten Lauf war Odermatt auf Platz 3. Schlussendlich reichte es gar für den zweiten Platz. Schneller war nur der Kroate Filip Zubic. Dritter wurde der US-Amerikaner Tommy Ford.

Marco Odermatt klassierte sich beim Weltcup-Riesenslalom in Yuzawa Naeba hinter Filip Zubcic im 2. Rang. Der Nidwaldner büsste auf den erstmals siegreichen Kroaten, der zur Halbzeit nur Zwölfter gewesen war, 0,74 Sekunden ein. Für den 22-jährigen Odermatt war es der dritte Podestplatz im Riesenslalom, der erste in diesem Winter. Dritter in der japanischen Skistation wurde der Amerikaner Tommy Ford (1,07 zurück).

Bei frühlingshaften, weichen Bedingungen gab es für zwei weitere Schweizer Punkte. Gino Caviezel, der nach dem ersten Lauf Fünfter und damit so gut wie nie zuvor gewesen war, fiel am Nachmittag noch um sieben Positionen in den 12. Rang zurück. Cédric Noger erreichte als 19. sein bestes Saisonresultat. Justin Murisier schied im zweiten Lauf aus.

Quelle: sda