FCL bleibt weiterhin in der NLA

Der FC Luzern spielt auch nächste Saison in der Nationalliga A. Die Rekurs-Kommission hat dem FCL die Lizenz in letzter Minute erteilt. Eine Bankgarantie über zwei Millionen Franken rettet den FCL. Wie heute bekannt wurde, war dem FCL die Lizenz in erster Instanz verweigert worden, da eine Bürgschaft des italienischen Investors Pietro Bellardelli abgelehnt worden war.