Die Heimspiele des FCL werden beim Privatsender U1 gezeigt

Ab nächster Saison werden die Heimspiele des FC Luzern auf dem Schweizer Privat-Fernsehsender U1 gezeigt. Die Spielen werden jeweils aufgezeichnet und am Sonntag Abend ausgestrahlt. Die Sendung wird in der ganzen Schweiz von rund 4 Millionen Menschen zu sehen sein. U1 erhofft sich so in der Region Luzern Zuschauer zu generieren. Für den FC Luzern ist diese Zusammenarbeit ein Glücksfall sagte Präsident Pedro Pfister.