Schweizer Armee mit weniger Unfällen

<p>Pneufahrzeug der Armee.</p>

Im vergangenen Jahr hat die Schweizer Armee an ihren Militärfahrzeugen Schäden von fast 8 Millionen Franken verursacht. Diese Kosten seien nicht durch normale Abnutzung der Fahrzeuge entstanden, bestätigt eine Sprecherin des Bundesamts für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport. Insgesamt hat die Zahl der Unfälle in der Armee aber abgenommen.