Junge sollen weniger für Krankenkasse bezahlen

Die Krankenkassenprämien für 26- bis 35-jährige könnten sinken. Das Bundesamt für Gesundheit BAG prüft zurzeit, ob dies möglich ist. Hinter dieser Idee stecken einige Krankenkassen. Sie fordern, dass die Altersklassen entlastet werden, die mehr bezahlen als sich kosten. Dies hätte eine gewisse Logik, wie es von Seiten des BAGs gegenüber der Westschweizer Tageszeitung „Le Temps“ hiess. Damit würde auch der Verteilung des Einkommens und der längeren Lebenserwartung Rechnung getragen.