Diskussionen über Alkoholverbot im FCL-Stadion

Der FC Luzern denkt über ein mögliches Alkoholverbot im Stadion nach. Das im aktuellen Fanprojekt vordringlich behandelte Thema hat nach den Ausschreitungen vom letzten Samstag zusätzliche Brisanz erhalten. Fans des FC St.Gallen hatten nach dem Spiel für schwere Ausschreitungen gesorgt. Offensichtlich war ein Teil der Randalierer schon betrunken ins Stadion gelangt und konsumierte dort zusätzlichen Alkohol. Bei der FCL-Vereinsleitung könnte man sich vorstellen, dass künftig alkoholisierte Fans beim Stadioneingang mit einem Blastest geprüft und allenfalls ausgesperrt werden.