Krisensitzung beim FCL nach Niederlage gegen Xamax

Nach der 10. Saison-Niederlage des FC Luzern hat der Verwaltungsrat für heute eine Krisensitzung einberufen. Die Sitzung dauert nach wie vor an. Laut dem Medienverantwortlichen des FCL, Stephan Bucher, sind an der Sitzung auch die sportlich Verantwortlichen anwesend, also Trainer Roberto Morinini und Sportchef Bruno Galliker. Zu kommunizieren gäbe es heute allerdings nichts, sagt Stephan Bucher. Es werde eine Auslegeordnung gemacht und Massnahmen getroffen. Diese würden aber noch überschlafen. Ob morgen schon informiert wird, ist unklar. Es könnte auch erst im Verlauf der Woche informiert werden. Der FCL hatte gestern auswärts gegen Xamax mit 0:1 verloren.

Audiofiles