FCL mit wenig Chancen auf direkten Ligaerhalt

Der FC Luzern kann den Gang in die Barrage der Fussball Super League nicht mehr aus eigener Kraft verhindern. Nach dem gestrigen 1:1 gegen die Grasshoppers liegt Luzern auf dem Barrage-Platz, ein Punkt hinter Sion und fünf Punkte hinter Xamax. In den letzten beiden Meisterschaftsspielen hat der FCL auf dem Papier das schwierigste Schlussprogramm. In der Barrage würde Luzern vermutlich auf den FC Lugano treffen. Im anderen Spiel der Super League von gestern Nachmittag hat der FC Basel den vorzeitigen Meisterschaftsgewinn des FC Zürich verhindert. Basel gewann in Zürich mit 3:1 und liegt damit nur noch einen Punkt hinter dem Leader.

Audiofiles