Abstimmungssonntag - alle Vorlagen im Überblick

Neubau Schulhaus Acher Mitte

Region: Zug
Ort: Unterägeri

Unterägeri braucht mehr Platz für seine Primarschüler. Vor zwei Jahren musste erstmals eine erste Klasse fünf- statt vierfach geführt werden, weil die Maximalgrösse von 24 Schülerinnen und Schülern pro Klasse überschritten wurde. Jetzt soll ein Neubau Abhilfe schaffen. Der Neubau soll an der Stelle der bestehenden Turnhalle und des Singsaals, also zwischen den Gebäuden Acher Nord und Acher Süd, entstehen.Das Schulgebäude soll zwölf Klassenzimmer bieten. Im untersten Geschoss, das sich – vom Pausenplatz her gesehen – im Boden befindet, entstehen die neue Turnhalle und der Singsaal. Darauf werden drei Geschosse mit je vier Schulzimmern gebaut. Der Baukredit beträgt 17,7 Millionen Franken.


angenommen

Total Stimmen Ja: 2’284
Total Stimmen Nein: 346

Links:

Obwalden wählt
Kantonsgerichtspräsident
ab
Wahlen in der
Zentralschweiz
Metro-Initiative
scheitert in der Stadt
Luzern
Wohnungsinitiative
verliert an Rückhalt
IG Metro-Luzern reagiert
auf Kritik
Politik stellt sich
gegen bezahlbaren
Wohnraum
Mehrheiten für
Anti-Diskriminierungs-Gesetz
Bund hält
Wohnbauförderung für
ausreichend

Anti-Rassismus-Strafnorm:
Schutz oder Zensur?
Stadtparlament Luzern
lehnt Metro-Initiative ab