Wahlverfahren im Kanton Schwyz soll beibehalten werden

Im Kanton Schwyz soll das Wahlverfahren nicht geändert werden. Der Ständerat hat beschlossen, die Bestimmung zum Wahlrecht in der neuen Schwyzer Kantonsverfassung zu akzeptieren. Zuvor war der Bundesrat zum Schluss gekommen, dass die Schwyzer Verfassung in einem Punkt nicht bundesrechtskonform sei. Wenn auch der Nationalrat dem Ständerat folgt, kann der Kanton Schwyz sein Wahlverfahren gleichwohl beibehalten. Das Schwyzer System hat zur Folge, dass kleinere Parteien in manchen Teilen des Kantons kaum Chancen haben, einen Sitz zu gewinnen.