Auftakt zur Wintersession im Bundeshaus

6,4 Milliarden Franken soll in den Ausbau der SBB investiert werden. Das ist eins der grossen Themen über welches die Politiker und Politikerinnen ab heute in der Wintersession debattieren werden. Ein weiteres Thema ist die Invalidenversicherung. Hier sollen bei der IV rund 300 Millionen Franken gespart werden, was für die Direktbetroffenen Rentenkürzungen bedeutet. Die Wintersession im Bundeshaus dauert bis zum 14.Dezember.

Audiofiles

  1. Wintersession Bern November 2012. Audio: Lukas Keusch