Daniel Albrecht hat sich schwer am Knie verletzt

Der am Donnerstag im Training zur Abfahrt von Lake Louise schwer gestürtzte Daniel Albrecht hat sich eine Kniescheibenverletzung sowie einen Riss des Innenbandes im linken Knie zugezogen. In den Untersuchen in Calgary bestätige sich immerhin, dass Albrecht keine Kopfverletzungen davongetragen hat. Zur weiteren Untersuchung wird der Schweizer Albrecht nun mit der Rega zurück in die Schweiz ins Inselspital Bern geflogen.