Banden verursachen absichtlich Unfälle und kassieren

<p>Die Betrüger riskieren mit Unfällen auch Menschenleben.</p>

In der Schweiz sind Banden tätig, die absichtlich Autounfälle verursachen um Versicherungsgelder zu kassieren. Am häufigsten provozierten sie Auffahrunfälle, berichtete die Sendung 10vor10 des Schweizer Fernsehens. Dabei bremsten die Betrüger auf offener Strasse dermassen heftig und unvermittelt, dass das folgende Auto keine Chance habe, rechtzeitig zu bremsen. Da sich der Lenker des hinteren Autos schuldig fühle, zahle er meist anstandslos den Schaden – oft, ohne die Polizei einzuschalten. Die Betrüger liessen sich danach ihre Autos notdürftig reparieren und verwendeten sie für die nächsten Unfälle. Es gebe Banden, die so bis zu einhundert Unfälle verursacht hätten.