9 von 10 Flüchtlinge bezogen Sozialhilfe

In der Schweiz haben 2010 90 Prozent aller Flüchtlinge Sozialhilfe bezogen. Insgesamt waren dies 9700 Personen, wie das Bundesamt für Migration mitteilt. Ein Drittel der Bezüger waren zwischen 26 und 35 Jahre alt, die meisten davon Männer. Das Bundesamt betont, dass die Flüchtlinge nicht zum Arbeiten in die Schweiz kommen, sondern, weil sie im Heimatland bedroht sind. Auch einmalige und kurze Bezüge seien in der Statistik berücksichtigt.