Anschlang in Kenias Hauptstadt - 30 Verletzte

In der kenianischen Hauptstadt Nairobi hat es einen Anschlag mit rund 30 Verletzten gegeben. Der kenianische Regierungschef machte Terroristen für den Anschlag verantwortlich. Im Kampf gegen Aufständische Truppen schickt Kenia seit einem Jahr Truppen nach Somalia. Seither gibt es in Kenia immer wieder Granatenangriffe und Explosionen.